Startseite

Daphné Rüfenacht tritt als Grossrätin zurück

Die Bieler Grossrätin Daphné Rüfenacht (1978) tritt aus familiären Gründen auf Ende September 2017 aus dem Berner Grossrat zurück. Damit verliert der Grosse Rat eine ausgewiesene Fachfrau in den Bereichen Raumplanung, Natur- und Kulturlandschutz. Sie hat sich insbesondere als Co-Präsidentin der erfolgreichen Kulturland-Initiative weit über die Parteigrenzen einen Namen als kompetente und erfolgreiche Allianzenschmiederin gemacht.  […] » Weiterlesen

Medienmitteilung: Steuergeschenke für Grossbetriebe werden mit Leistungsabbau erkauft

Voranschlag 2018 und Finanzplan 2019-2021 Steuergeschenke für Grossbetriebe werden mit Leistungsabbau erkauft Um Steuererleichterungen für Grossbetriebe finanzieren zu können, werden mit dem Abbaupaket (Entlastungspaket EP 2018) viele sehr wichtige Leistungen u.a. bei der Spitex, Altersheimen, Menschen mit Behinderung und im Bildungsbereich abgebaut. Die Grünen wehren sich gegen dieses zynische Spiel. Sie drohen mit einem Referendum […] » Weiterlesen

Medienmitteilung: Grüne fordern Stopp des Projekts A5-Westast in Biel

Delegiertenversammlung Grüne Kanton Bern, 22. August 2017 Grüne fordern Stopp des Projekts A5-Westast in Biel Die Delegierten der Grünen Kanton Bern fordern mit einer Resolution eine Verkehrswende im Kanton und den Stopp des Mammutprojekts A5-Westast. Die Vorlagen für Ernährungssicherheit und die Altersvorsorge 2020 befürworten die Grünen deutlich. » Weiterlesen

Medienmitteilung: Skandalöser Entscheid der bürgerlichen Regierung

Kürzung der Prämienverbilligungen für 2018 Skandalöser Entscheid der bürgerlichen Regierung Die Grünen kritisieren den Entscheid der bürgerlichen Kantonsregierung die Prämienverbilligungen ab 2018 auf dem Verordnungsweg zu kürzen aufs Schärfste. Die Berner Stimmbevölkerung hat am 28. Februar des letzten Jahres deutlich NEIN zum Abbau bei den Prämienverbilligungen gesagt. Die Grünen werden sich mit allen Mitteln gegen […] » Weiterlesen

Medienmitteilung: Starke grüne Kandidaturen stehen in den Startlöchern

Nachfolge Regierungsrat Bernhard Pulver Starke grüne Kandidaturen stehen in den Startlöchern Der amtierende Regierungspräsident Bernhard Pulver wird nicht für eine vierte Amtszeit kandidieren, dies teilte er heute mit. Mit Bernhard Pulver verliert der Berner Regierungsrat einen grünen Brückenbauer und Staatsmann. Die Grünen sind zuversichtlich, dank einer starken grünen Kandidatur auch künftig im Regierungsrat vertreten zu […] » Weiterlesen

Medienmitteilung: Kantonales Integrationsprogramm

Kantonales Integrationsprogramm und Reorganisation Asyl- und Flüchtlingsbereich Integration verlangt zusätzliche Investitionen – gefährliche Umverteilung Die Grünen Kanton begrüssen die Verstärkung der Massnahmen für die Integration von vorläufig Aufgenommen und anerkannten Flüchtlingen im Kanton Bern. Der Zugang zu Ausbildungen, einem umfassenden Spracherwerb und zum Arbeitsmarkt sind wichtige Meilensteine. » Weiterlesen

Medienmitteilung: Kantonales Entlastungspaket 2018

Kantonales Entlastungspaket 2018 Unverantwortlicher, massiver Leistungsabbau bei Bildung, bei Menschen im Alter oder mit Behinderung und dem öffentlichen Verkehr Mit dem Entlastungspaket 2018 und dem Leistungsabbau in der Höhe von jährlich 185 Millionen Franken sollen für die nächsten Jahre Rechnungsüberschüsse generiert werden, die dann als Steuersenkungen für Grossunternehmungen verteilt werden. Die Grünen werden sich mit […] » Weiterlesen

Medienmitteilung Sozialhilfe: Alternativvorschläge der Städte

MEDIENMITTEILUNG Alternativvorschläge zur Sozialhilfegesetzgebung Grüne begrüssen Alternativvorschläge der Gemeinden zur Sozialhilfe Die Grünen begrüssen die Initiative der bevölkerungsstarken städtischen Gemeinden Bern, Biel, Burgdorf, Langenthal und Ostermundigen, welche aus der Praxis Alternativvorschläge im Rahmen der Sozialhilfegesetzrevision einbringen. Die Grünen teilen die Analyse der Städte, dass die vorgesehene Kürzung des Grundbedarfes, wie er schweizweit mit den Richtlinien […] » Weiterlesen