2. Wahlgang Regierungsratswahlen: Grüne unterstützen Roberto Bernasconi

Der Vorstand der Grünen Kanton Bern hat gestern einstimmig beschlossen im 2. Wahlgang für die Regierungsratsersatzwahlen den SP-Kandidaten Roberto Bernasconi zu unterstützen. Die Grünen sind überzeugt, dass Bernasconi die beste Vertretung für den Berner Jura ist. Als langjähriger Exekutivpolitiker kennt er die Region sehr gut und bringt die nötige Erfahrung für das Amt als Regierungsrat mit.

Dieser 2. Wahlgang ist eine Richtungswahl. Es geht darum, ob die erfolgreiche Arbeit der rotgrünen Mehrheit der letzten 10 Jahre weitergeführt werden kann oder ob es zukünftig verstärkt bürgerliche Abbauprogramme gibt. Mit Roberto Bernasconi kann der Regierungsrat des Kantons Bern seine offene, soziale und ökologisch nachhaltige Politik fortsetzen.

Roberto Bernasconi legt die Schwerpunkte seiner Politik auf Investitionen in die Bildung und den öffentlichen Verkehr sowie eine gute Gesundheitsversorgung. Wichtig ist ihm insbesondere, dass der Abbau bei den Krankenkassen-Prämienverbilligungen rückgängig gemacht wird. Diese Schwerpunkte sind im Sinn der Politik der Grünen. Besonders gefreut haben sich die Grünen zudem über das Abschneiden von Roberto Bernasconi beim Umweltrating. Dort belegt er mit 100% Übereinstimmung den ersten Platz, während sein Kontrahent von der SVP mit 15% abgeschlagen am Schluss liegt.

Nähere Auskünfte

Natalie Imboden, Co-Präsidentin, 079 706 62 84
Jan Remund, Co-Präsident, 079 917 15 29