Findungskommission schlägt Co-Präsidium mit Natalie Imboden und Jan Remund vor

Die Statuten der Grünen Kanton Bern sehen für das Parteipräsidium eine achtjährige Amtszeitbeschränkung vor. Vor diesem Hintergrund tritt Blaise Kropf Ende März als Präsident der Grünen Kanton Bern zurück. Die für die Nachfolgeregelung eingesetzte Findungskommission schlägt den Grünen Kanton Bern ein Co-Präsidium mit Jan Remund, Vize-Präsident der Grünen Kanton Bern, und Grossrätin Natalie Imboden vor. Natalie Imboden und Jan Remund bringen als thematisch vielseitiges Duo mit breitem Fachwissen die nötige Erfahrung mit, um ökologische und soziale Anliegen im Kanton Bern voranzubringen.

An der Delegiertenversammlung vom 17. Oktober 2006 wurde Blaise Kropf (anfänglich in einem Co-Präsidium) zum Präsidenten der Grünen Kanton Bern gewählt. Aufgrund der in den Statuten der Grünen Kanton Bern festgehaltenen Amtszeitbeschränkung hat Blaise Kropf im Oktober 2014 seinen Rücktritt per Ende März 2015 bekanntgegeben. Der Vorstand der Grünen Kanton Bern hat für die Nachfolgeplanung eine dreiköpfige Findungskommission mit Anna-Katharina Zenger (Vize-Präsidentin), Alec von Graffenried (Nationalrat) und Michael Jordi (Vorstandsmitglied) eingesetzt. Die Findungskommission hat in den letzten drei Monaten zahlreiche Gespräche mit möglichen Kandidierenden für das Präsidium der Grünen Kanton Bern geführt. Mit Jan Remund und Natalie Imboden schlägt die Findungskommission den Grünen Kanton Bern ein erfahrenes, breit abgestütztes, im ganzen Kanton Bern bestens vernetztes und thematisch vielseitiges Co-Präsidium vor. Anna-Katharina Zenger, Gemeinderätin in Uetendorf, steht weiterhin als Vize-Präsidentin zur Verfügung.

Natalie Imboden ist seit 2010 Mitglied des Grossen Rates und vertritt die Grünen seit 2012 in der Finanzkommission. Neben ihrem Engagement in den Bereichen Finanz- und Wirtschaftspolitik konnte Natalie Imboden insbesondere bei sozialen Themen Akzente setzen. Als Gewerkschaftssekretärin und Präsidentin des Mieterverbands Bern und Umgebung engagiert sich die 44-jährige Bernerin beruflich und politisch für faire Anstellungsbedingungen und den gemeinnützigen Wohnungsbau.

Jan Remund (46-jährig) ist seit August 2013 Vize-Präsident der Grünen Kanton Bern. Er ist Experte für solare Ressourcen und beruflich als Fachbereichsleiter Sonnenenergie und Klima bei Meteotest tätig. Seit 2005 ist Jan Remund Mitglied des Könizer Gemeindeparlaments, seit 2008 Fraktionschef der Grünen Köniz. Seine politischen Schwerpunkte sind die Bereiche erneuerbare Energien, Verkehr und Raumplanung.

Der Vorstand der Grünen Kanton Bern wird an seiner Sitzung vom 16. Februar 2015 über den Vorschlag der Findungskommission beraten. Die Wahl des Präsidiums erfolgt an der Delegiertenversammlung vom 10. März 2015.

Portraitfotos:
Portraitfoto Natalie Imboden (JPG)
Portraitfoto Jan Remund (JPG)

Für weitere Auskünfte:

Michael Jordi, Mitglied der Findungskommission, Vorstandsmitglied, 079 702 20 90
Alec von Graffenried, Mitglied der Findungskommission, Nationalrat, 079 487 94 12
Anna-Katharina Zenger, Mitglied der Findungskommission, Vize-Präsidentin, 079 304 67 39
Natalie Imboden, Grossrätin, 079 706 62 84
Jan Remund, Vize-Präsident, 079 917 15 29