Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Divestment: Schluss mit Anlagen in fossile Brennstoffe

23. August 2017 | 20:00 - 21:30

kostenlos

Weltweit investieren Firmen Milliarden in die Kohle-, Erdöl- und Erdgasindustrie. Mit diesen Investitionen tragen die Firmen eine Mitverantwortung am Klimawandel. Durch Divestment, also dem Abstossen von Anlagen in fossile Brennstoffe, lässt sich der CO2-Fussabdruck eines Portfolios einfach und effektiv senken.
Zusammen mit zwei Fachkräften im Bereich nachhaltige Anlagen diskutieren wir über Risiken von fossilen Anlagen und die Auswirkungen von Divestment. Eine besondere Bedeutung haben die Pensionskassen. Der Geschäftsführer der Klima-Allianz stellt die Kampagne «Renten ohne Risiko» vor und die Sammelstiftung Nest erklärt uns, warum sie aus fossilen Anlagen ausgestiegen ist.

Auf dem Podium:

Sabine Döbeli, CEO Swiss Sustainable Finance
Oliver Marchand, CEO Carbon Delta
Christoph Müller, Präsident Anlagekommission Nest Sammelstiftung
Christian Lüthi, Geschäftsleiter Klima-Allianz Schweiz

Moderation:

Franziska Grossenbacher, Stadträtin Grünes Bündnis
www.gbbern.ch

Details

Datum:
23. August 2017
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Grünes Bündnis Bern
Telefon:
031 301 82 09
E-Mail:
info@gbbern.ch
Webseite:
www.gbbern.ch

Veranstaltungsort

Progr
Speichergasse 4
Bern, 3000 Schweiz
+ Google Karte