Die Arbeitsgruppen der Grünen Kanton Bern leisten wichtige thematische Grundlagenarbeit. Zur Zeit bestehen die Arbeitsgruppen Bildung und Kultur, Energie, Gesundheit und Soziales, Raumplanung und Wirtschaft.

Mitarbeit ist bei den Grünen Kanton Bern stets sehr willkommen. Wenden Sie sich direkt an die aufgeführten Kontaktpersonen, wenn Sie sich in einer Arbeitsgruppe engagieren möchten.

Das Bildungswesen im Kanton Bern ist mit grossen Aufgaben, Neuerungen und Herausforderungen konfrontiert. Wegen so genannten Sparmassnahmen drohen Einbussen bei Bildungsqualität und Chancengerechtigkeit. Das Bildungswesen lässt sich nicht reformieren, wenn gleichzeitig an allen Ecken und Enden gespart werden muss. Es braucht heute Korrekturen und eine sachliche Auseinandersetzung mit den Rahmenbedingungen und Folgen von Bildungsprozessen und Bildungspolitik.
Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus grünen Frauen und Männern, die beruflich im Bildungswesen tätig sind, sich in Behörden engagieren oder sich stark für Bildung und Kultur interessieren. Die Arbeitsgruppe diskutiert aktuelle Entwicklungen in Schulpraxis, Bildungsforschung und Bildungspolitik und entwickelt konkrete Verbesserungsvorschläge. Die Arbeitsgruppe führt Tagungen durch, organisiert öffentliche Diskussionsanlässe, lädt Fachpersonen aus Bildung, Forschung und Politik zum Gedankenaustausch ein und beteiligt sich an bildungspolitischen Aktionen und Unterschriftensammlungen. Neben ihrem Schwerpunktthema Bildung befasst sich die Arbeitsgruppe auch mit aktuellen Fragen der Kulturpolitik im Kanton Bern.
Die Sitzungen finden ca. fünf Mal pro Jahr statt, jeweils montags oder dienstags um 17.30 – 19.30 Uhr.

Protokoll vom 31.10.16 (PDF)

Co-Leitung: Madeleine Graf, Grossrätin, Belp / Bruno Vanoni, Grossrat, Zollikofen

Kontakt:
Bruno Vanoni, bruno.vanoni@gruenebern.ch, 079 405 65 52

Die Arbeitsgruppe Energie ist eine Diskussionsgruppe, die sich rund sechs Mal jährlich trifft und sich mit allen energiepolitisch relevanten Fragen auseinandersetzt. Energiefragen stehen im Zentrum einer Vielzahl der Kernthemen Grüner Politik, insbesondere der Atomausstieg, die Förderung erneuerbarer Energien und Massnahmen zur Effizienzsteigerung. Die Arbeitsgruppe unterstützt die Grossratsmitglieder der Grünen bei der Erarbeitung von politischen Vorstössen. Dabei freut sich die Arbeitsgruppe über interessierte Personen, die sich im faszinierenden und vielfältigen Bereich der Energiepolitik engagieren möchten.

Kontakt:
Peter Stutz, peter.stutz@gruenebern.ch, 076 588 15 89

In der Arbeitsgruppe Gesundheit und Soziales engagieren sich Personen, die sich beruflich oder politisch mit sozialen und Gesundheitsfragen auseinandersetzen. Die Arbeitsgruppe trifft sich mindestens fünf Mal jährlich im Umfeld der Grossratssessionen. Dabei diskutiert sie aktuelle Entwicklungen und Themen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich, befasst sich mit den gesundheits- und sozialpolitischen Traktanden des Grossen Rates und unterstützt die Grünen Kanton Bern bei Vernehmlassungen. Gelegentlich organisiert die Arbeitsgruppe Inputs zu aktuellen Entwicklungen an den kantonalen Delegiertenversammlungen.

Kontakt:
Marianne Morgenthaler, marianne.morgenthaler@gruenebern.ch, 031 839 72 33

Der Druck auf den Boden nimmt zu und damit steigt die Bedeutung der Raumplanung. Die Aufgaben der Raumplanung sind sehr vielfältig. Die Ziele der Arbeitsgruppe sind:

  • Die Zersiedelung zu bremsen,
  • die innere Verdichtung zu fördern,
  • Kulturland als Grundlage einer lokalen Lebensmittelproduktion, der Förderung der Biodiversität sowie als Erholungsraum zu bewahren und
  • die Qualität (energetische, ökologische, ästhetische und Wohnqualität etc.) der bebauten Gebiete und der öffentlichen Räume zu erhöhen.

Aktueller Schwerpunkt der Arbeitsgruppe Raumplanung ist die kantonale Kulturland-Initiative der Grünen, der LOBAG und der BDP, die die Erhaltung von genügend landwirtschaftlich nutzbarem Kulturland fordert.

Die Arbeitsgruppe setzt sich zusammen aus RaumplanerInnen, GeographInnen, LandwirtInnen und raumplanungspolitisch interessierten Personen. Sie diskutiert aktuelle Themen in der Raumplanung, insbesondere im Kanton Bern, und entwickelt konkrete Verbesserungsvorschläge. Diese werden über den Grossen Rat oder über die VertreterInnen der Grünen in den Gemeinden in die politische Diskussion eingebracht.

Die Arbeitsgruppe trifft sich nach Bedarf.

Kontakt:
Daphné Rüfenacht, daphne.ruefenacht@gruenebern.ch, 076 510 86 99

Die Arbeitsgruppe Wirtschaft ist eine Diskussions- und Denkgruppe der Grünen Kanton Bern, die sich einmal im Monat mit Fragestellungen aus dem Bereich Wirtschaft auseinandersetzt. Themen wie Wachstum, Verteilung, Arbeit, Steuern, Ressourcenverbrauch, sozialer Ausgleich oder Innovation werden auf ihre Tauglichkeit und mögliche Ausgestaltung in einer Grünen Wirtschaft geprüft.
Die Diskussionen sollen dabei sowohl für Konkretes (“Wie soll die Volksinitiative für eine Grüne Wirtschaft umgesetzt werden?”) wie auch für Grundsätzliches (“Ist ewiges Wachstum erstrebenswert?”) Platz bieten. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, Sitzungen zu gestalten oder Veranstaltungen zu organisieren.

Kontakt:
Maria Iannino, maria.iannino@gruenebern.ch, 079 596 77 24
Tom Bauer, thomas.bauer@gruenebern.ch, 077 421 60 04